English
Kostenfreie Lieferung in DE >50 € ( weltweit >85€ )

1211

Passen die Pedale an jedes Fahrrad? 
Ja. Die Pedale haben die selbe Gewindegröße wie andere Pedale, nämlich ein 9 /16 Gewinde.

Sind die pedale auch für schwerere personen gedacht?
Unser Pedal wurde für den harten Einsatz entwickelt. Oft nutzen auch BMXer unsere Pedale um Sprünge zu performen. Im alltäglichen Gebrauch sollte das Pedal den Anforderungen mehr als gerecht werden.

Nutzt sich das Griptape nicht sehr schnell ab?
Wir waren selbst überrascht wie lange es hält. Nach etwa einem halben Jahr im täglichen, sportlichen Dauereinsatz lässt der Grip etwa 20 % nach. Wenn du immer den maximalen Grip brauchst, solltest du es wechseln, dann ist es wie neu. Bei einem Alltagsfahrer hält das Griptape wesentlich länger und der verbleibende Grip ist für diesen Einsatzzweck mehr als ausreichend. Solltest du das Griptape doch einmal austauschen wollen, kannst du einen kompletten Satz für 7,50 Euro über uns beziehen. Die Montage ist sehr leicht durchzuführen und dauert ca. 5 Minuten.

Wie kann ich die Griptape Oberfläche reinigen? 
Wir verwenden extra griffiges Griptape, daher kann es passieren diese auch Blätter anziehen.
Mit einer gebrauchten Zahnbürste und/Wasserstrahl lassen sich die Kontaktflächen reinigen.

Es braucht ja 4 Griptapes für zwei Pedale. Wieso sind die separat Griptapes nur als 2-er Set erhältlich?
Die ersatz Griptapes gibt es im 2-er Set wegen den Kombinationsmöglichkeiten, so kann z.B. eine Seite der Pedale einfarbig gefahren werden und die andere Seite mit Design.

Verträgt das Pedal Regen?
Das Griptape ist Wasserfest. Die Holz-Pedale sind wasserfest verleimt und versiegelt. Regenfahrten stellen kein Problem dar. Ihr könnt euch also sorgenfrei in nassem Wetter bewegen und die Gripvorteile gegenüber konventionellen Pedalen genießen. 
Das MOTO Pedal ist ein Performance Part. Diese Teile gehören zu den besten Teilen die in Sachen Leistungsfähigkeit, Gewicht und Abmessungen auf dem Markt verfügbar sind. Solche Teile sind normalerweise sehr wartungs- und pflegeintensiv. Anders unser Pedal. Es ist nahezu wartungsfrei. Dennoch solltest du darauf achten, es z.B. nicht einen Winter lang im Freien stehen zu lassen oder ständig im Nassen zu lagern. Halt so, wie man im allgemeinen mit einem so hochwertigen Teil umgeht.

Wie verhalten sich die Pedale  barfuß auf einer Radreise? Ist die Oberfläche auf Dauer eher schmerzhaft? 
Wir persönlich finden unsere Pedalen super bequem, aber vielleicht haben wir auch nicht so zarte Füße.  Trotzdem denken wir, dass MOTO Pedale zum barfuß Fahrradfahren optimal geeignet sind,da der Fuß stabil auf einer geschlossenen Fläche steht statt auf wenigen cm² -wie bei herkömmlichen Pedalen. So wird die Kraft gleichmäßig (statt punktuell) übertragen. Das ultra-flache Profil verhält sich ähnlich wie bei barfuß Schuhen. 
Sollten deine Füße zu zart und dir die (sandpapierartige)Oberfläche zu grob sein, lässt diese sich problemlos wie ein Aufkleber abziehen.  
Jetzt kannst du sogar  ohne Grip fahren oder dein Pedal neu bekleben: mit einer selbstklebenden Antirutsch Oberfläche oder mit einem feiner gekörnten Skateboard Griptape. Folge den Link und du findest eine Schablone.

Wie werden die Pedale gewartet?
Unser Produkt ist nahezu wartungsfrei und fur eine lebenslange Nutzung konzipiert.Um die optimale Funktion des Pedals zu erhalten, kann es selbstständig gewartet werden. Dies bedarf nur weniger Schritte und dauert nur ein paar Minuten. Damit das Pedal bei Bedarf gereinigt und gepflegt werden kann, wurden die Griptape Pads so entwickelt, dass sie, je nach Abnutzung, mehrere Male verwendet werden können. Reflex Tapes müssen nicht entfernt werden.

1. Griptape abziehen 
Griptape für einige Sekunden mit einem Föhn erwärmen und vorsichtig abziehen. 

2. Halbschalen trennen 
Schrauben Sie die Halbschalen auseinander. Nutzen Sie dazu den beiliegenden Inbusschlüssel der Größe 3 mm. 

3. Pedalachse einfetten 
Reinigen und fetten Sie die Pedalachse ausreichend. Für das Einfetten der Pedale empfehlen wir ein synthetisches Spezialschmierfett mit PTFE- Zusätzen. 

4. Halbschalen verschrauben 
Beim wieder zusammenschrauben der Halbschalen ist darauf zu achten, dass der O-Ring in den dafür vorgesehenen Rillen der Halbschalen
sitzt und nicht beschädigt wird. Bitte ziehen Sie die Schrauben in den Kunststoffhalbschalen mit einem Drehmoment von 120-150 Ncm an. Nutzen Sie dazu den beiliegenden Inbusschlüssel.